I
Unsere SPONSOREN
MITTELBUCHEN-ONLINE vom 17. Februar 2024 Es ist noch Suppe da! „Wir für Mittelbuchen“ lädt am 24. Februar ein zum Eintopfessen
Am Samstag, den 24. Februar gibt es in Mittelbuchen was auf den Löffel. Die Initiative „Wir für Mittelbuchen“ lädt alle Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils erstmals zum gemeinsamen Eintopfessen in das evangelische Gemeindehaus in der Alten Rathausstraße 27 ein. Beginn der Veranstaltung ist bereits um 11:30 Uhr, so dass alle die Möglichkeit haben, pünktlich ihr Mittagessen einzunehmen. Im Angebot sind insgesamt fünf Suppen, die es allesamt zu probieren gilt. Die Veranstaltung soll jedoch nicht nur der Nahrungsaufnahme dienen. Vielmehr steht wie bei allen Aktivitäten der Initiative „Wir für Mittelbuchen“ das gemeinsame Miteinander im Vordergrund. Da alle Gebäude der evangelischen Kirchengemeinde derzeit allesamt auf ihre Wirtschaftlichkeit geprüft werden, kommt ein etwaiger Überschuss dieser Veranstaltung einzig der Erhaltung des Gemeindehauses in Mittelbuchen zugute. Sollte die Veranstaltung von den Bürgerinnen und Bürgern gut angenommen werden, so plant die Initiative, bei besserem Wetter das große Suppenessen für einen guten Zweck künftig auch einmal an der Hütte vor dem „Heinrich-Fischer-Haus“ durchzuführen. Pressemitteilung „Wir für Mittelbuchen“
MITTELBUCHEN-ONLINE: Winfried Lind, info@mittelbuchen-online.de, Tel. 06181-939268
Alle Infos im Internet unter: www.gewerbeverein-mittelbuchen.de Besuchen Sie uns auf Facebook Über ein "Like" würden wir uns freuen